Liebeskummer? Die Herzkümmerei ist für dich da!

Über mich

Seit fast 20 Jahren arbeite ich im Bereich der Weiterbildung an Hochschulen u.a. mit den Schwerpunkten Kommunikation und Karriereentwicklung. In diesem Kontext bin ich immer wieder Menschen begegnet, die den Wunsch haben, mehr Anerkennung und Freude im Beruf zu erleben und persönliche Potenziale zu entwickeln. Das Thema Karriere-Coaching stand für mich als persönliche und fachliche Weiterbildung im Raum. Ich entschloss mich, eine Ausbildung zum Systemischen Coach zu machen. 

Warum Liebeskummer-coaching?

Im Laufe der Zeit wurde für mich immer deutlicher, dass mich die persönlichen Fragestellungen in Coaching-Prozessen viel mehr faszinierten als klassische Karrierefragen. Und eines war auch auffällig: Wie oft kamen Klienten vordergründig mit einer „typischen“ Karrierefrage. Dahinter verbargen sich jedoch häufig ganz andere – sehr persönliche – Fragestellungen, die als erstes gelöst werden mussten, da sie alles dominierten. Eher zufällig „ergab“ sich dabei das Problem des Liebeskummer-Coachings, ausgelöst durch Klienten. Ein Thema, das für mich im Laufe der Zeit immer spannender wurde. Wer kennt Liebeskummer nicht? Was für ein „starkes“, schmerzhaftes Gefühl, was für eine Macht, die es über uns hat. Aber umgekehrt: Was für ein Potenzial, was für Chancen, wenn man sich dem Liebeskummer stellt.


Liebeskummer, Trennungsschmerz – diese Themen mit all ihren Facetten faszinieren mich so sehr, dass ich mich entschloss, Die Herzkümmerei zu gründen. Mit Herz und Verstand möchte ich Sie begleiten.  Ich freue mich auf Sie!     

 

Sie wollen mehr über mich und meine Arbeit wissen? Dann lesen Sie in meinem Blog  den Artikel "Liebeskummer-Coaching: Was dir jetzt wirklich hilft".    

 

Qualifikationen im überblick

  • Mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Kommunikation/Marketing / Karriereentwicklung in Medienunternehmen und Weiterbildungsbereichen an Hochschulen, zuletzt Universität Hamburg  
  • Aktuell: Auf- und Ausbau des Bereichs der wissenschaftlichen Weiterbildung an der HAW Hamburg (Stellv. Leitung)  
  • Zertifizierter Systemischer Coach und Prozessbegleiter (aetk.de), DCV-zertifzierte Ausbildung
  • Tätigkeit als Coach im Bereich Karriereentwicklung 
  • Fort- und Weiterbildungen am Schulz von Thun Institut für Kommunikation
    • Kommunikationspsychologie kompakt: Kommunikation, Persönlichkeit, Beziehung
    • Auf der Suche nach Stimmigkeit in der Kommunikation und im Leben 
    • Das Innere Team zur Chefsache machen  
  • Einschlägige Fortbildungen im Bereich der Trennungs- und Trauerbegleitung
  • Zertifizierter ITYPE Persönlichkeitsberater
  • Zertifizierte Kräuterpädagogin