Trennung - Wie Sport dir jetzt helfen kann

Neuanfang nach Liebeskummer - Bewegung hilft!

Liebeskummer Bewegung Sport

Liebeskummer kann eine starke Belastung sein.Sport kann dir helfen, nach der Trennung bald wieder zur Normalität zurückzufinden.

Wenn eine langjährige Beziehung zu Ende geht, dann bedeutet das zumeist für den Betroffenen eine längere Zeit der Trauer und des Liebeskummers. Es ist nur zu verständlich, dass du dich möglichst bald wieder gut fühlen möchtest. Trotzdem solltest du nichts überstürzen, denn ein gebrochenes Herz braucht seine Zeit, um zu heilen. Manche erholen sich schneller nach einer Trennung, andere brauchen etwas länger.

 

Bevor du weiter liest, möchte ich mich an dieser Stelle herzlich bei Raphaela von schnupperkurs.de bedanken, die diesen Gastbeitrag für die Herzkümmerei geschrieben hat. 

 

 

 

Ablenkung schaffen 

Um dich etwas abzulenken, kannst du sehr gut Sport treiben. Natürlich gibt es auch noch andere Hilfsmittel, um auf andere Gedanken zu kommen. Jeder muss für sich selbst herausfinden, was zu einem passt. Auf keinen Fall ist es ratsam, den Kummer durch vermehrtes Essen zu bekämpfen. Es empfiehlt sich auch nicht, sich in andere kurzfristige Beziehungen zu stürzen. Diese belasten deinen ohnehin schon angegriffenen Gefühlszustand nur zusätzlich. 

Obwohl Meditation, Yoga oder Autogenes Training in vielen Situationen hilfreich sind, wirken sie bei Liebeskummer nach der Trennung oft kontraproduktiv. Vermeide also möglichst Techniken, bei denen du dich zu stark nach innen wendest.

 

Durch Sport auf andere Gedanken kommen

Sport sorgt bei Liebeskummer zunächst einmal für Ablenkung und hilft dir dabei, das Geschehene kurzzeitig zu vergessen. Du bist für eine halbe Stunde oder länger nur mit deinem Körper beschäftigt. Für Liebeskummer bleibt da einfach keine Zeit. Noch besser ist es, wenn du dir konkrete Ziele setzt, die du gerne erreichen möchtest. Auf diesem Weg lenkst du dich zusätzlich von deinen Sorgen ab und jeder kleine Erfolg gibt dir ein gutes Gefühl.

Für manche kann es zum Beispiel hilfreich sein, für einen Marathon zu trainieren. Andere bevorzugen 100 Liegestütze am Stück zu schaffen oder eine Yoga Lizenz zu erwerben. Wenn du auf dieses Ziel hinarbeitest und es erreicht hast, ist dein Liebeskummer meist überwunden. Durch den Sport vergisst du nicht nur deine Sorgen, es geht dir auch psychisch besser. Das ist auf einen biochemischen Vorgang im Körper zurückzuführen, der Glückshormone ausschüttet und sogar eine euphorische Stimmung auslösen kann. Probiere es einfach aus.

 

Diese Sportarten helfen am besten 

Du solltest dir jeden Tag eine gewisse Zeit für deinen Sport freihalten. Für Sportanfänger reichen 15 oder 30 Minuten schon aus. Man sollte sich seine Ziele realistisch setzen. Kannst du dich nicht für eine bestimmte Sportart entscheiden? Kein Problem, du kannst verschiedene Sportarten ausprobieren oder kombinieren. Sehr hilfreich ist hierfür die Suchmaschine schnupperkurs.de, mit der du Sportangebote in deiner Nähe findest, in die du einfach mal hineinschnuppern kannst.

 

Besonders geeignet sind Ausdauer-Sportarten wie beispielsweise Joggen, Walking oder Schwimmen. Falls du dein Workout nach draußen verlegst, kannst du abschließend noch eine Runde spazieren gehen und die Menschen um dich herum beobachten. Wichtig ist dabei jedoch, nicht ins Grübeln zu kommen.

Eine andere geeignete Option gegen Liebeskummer ist Kampfsport, da man durch Boxen, Karate oder Judo den Frust über den Ex-Partner abbauen kann und es einem so schneller wieder besser geht.

Experimentiere ruhig ein wenig und suche dir den Sport aus, der dir am meisten Spaß macht. Das kann sich auch im Laufe der Zeit ändern. Dein Liebeskummer verändert sich auch mit der Zeit, bis er ganz verschwindet und du die Trennung überwunden hast. Der veränderten Situation sollte sich auch der Sport anpassen.

 

Über Uns  

 

Wir sind ein Start-Up aus Düsseldorf und haben mit schnupperkurs.de eine Suchmaschine entwickelt, auf der du verschiedene Sport- und Fitness-Kurse deutschlandweit finden kannst.

Es sind bereits mehr als 35.000 Kurse online und es werden täglich mehr. Das besondere ist, dass du direkt einen Termin zum Schnuppern anfragen kannst und somit die aufwendige Absprache mit dem Anbieter per Telefon oder E-Mail entfällt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0